DR. MED. THOMAS TURCZYNSKY

FACHARZT FÜR ORTHOPÄDIE
FACHARZT FÜR ORTHOPÄDIE & UNFALLCHIRURGIE

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE
II Spezielle konservative und interventionelle Wirbelsäulenschmerztherapie
II Neuraltherapie
II Akupunktur
II Arthroskopische Knieoperation
II Konservative Orthopädie

ZUSATZBEZEICHNUNGEN (ÄRZTEKAMMER BERLIN)
II Spezielle Schmerztherapie
II B-Diplom für Akupunktur
II Chirotherapie
II Sportmedizin
II Homöopathe
II Röntgendiagnostik – fachgebunden
II Kernspindiagnostik – fachgebunden

WEITERE QUALIFIKATIONEN
II Sonographie Bewegungsapparat (DEGUM)
II Neuraltherapie
II Osteopathie (DGOM-Diplom)
II Kinesiologie
II Curiculum Psychosomatische Grundversorgung
II Osteologie

MITGLIEDSCHAFTEN
II Stellvertretender Vorsitzender der Schmerztherapie Kommission der KV-Berlin
II Stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Osteopathie und
Schmerztherapie (DGS)

II Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU)
II Forschungsgruppe Akupunktur
II Arbeitsgemeinschaft Berliner Orthopäden e.V. (ABO)
II Allianz für Gesundheit
II Bundesverband für Ambulantes Operieren e.V. (BAO)
II Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie
II Deutsche Gesellschaft für osteopathische Medizin (DGOM)
II Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes e.V. (DGSS)
II Internationale Gesellschaft für orthopädische Schmertherapie e.V. (IGOST)
II Interdisziplinäre Vereinigung für Schmerztherapie Berlin e.V. (IVS)

VITA

1982 Abschluss Bankkaufmann
1983−1989 Medizinstudium in Berlin (FU) und Triest (Italien), Grundstudium Jura (FU)
1989 Approbation – Senat von Berlin
1994 Facharztprüfung Orthopädie
Abschluss Promotion(FU)
1995 Selbständige Tätigkeit in Praxis und bis 2013 auch in der MEOCLINIC Berlin
2007 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
seit 2010 Privatpraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie im PMC Berlin Kurfürstendamm (jetzt Orthopädiezentrum Schmargendorf)